Den Scheißverein bekämpfen:

Was man mit Scheissvereinen tun muss?

Schritt 1: öffentlich enttarnen

Schritt 2: gegen sie protestieren

Schritt 3: durch Alternativen sinnentleeren.

 

Mit den Zitatplakaten ist Schritt 1 erledigt. Für die nächsten Schritte ist Hamburg im Juli der place-to-be: Während des G20-Gipfels werden zehntausende Aktivist*innen aus aller Welt gegen die G20 aktiv!

Dein Protest gegen die G20:

"Solidarity Summit"

 

Die Alternative zum G20-Gipfel in Hamburg. Alternativen entwickeln und durchsetzungsfähig machen!

 

5. + 6. Juli in Hamburg

#BlockG20 - colour the red zone!

 

Die widerständige und ungehorsame Massenaktion zur Roten Zone in der Hamburger Innenstadt.

 

7. Juli in Hamburg

Grenzenlose Solidarität statt G20

 

Internationale Großdemo als gemeinsamer Abschluss der G20-Proteste: spektrenübergreifend, laut, bunt & vielfältig.

 

8. Juli in Hamburg